StartseiteFamilieMitarbeiter/innenBetreuungBetriebBiolandbauHofladenGästebewirtungFotosLageplanKontakt

Betrieb:

Laufstall

Milchviehhaltung

Schweinehaltung

Ackerbau

Gemüse

Erdbeeren

Federvieh

Allgemein:

Startseite

Die Silofreie Milchproduktion von unseren Kühen und Ziegen

Auf unserem Betrieb halten wir 20 Jersey-Kühe und 4 Saanenziegen. Für die Jersey-Kühe spricht, das sie gute Milchinhaltsstoffe haben, das heisst, die Milch hat einen höheren Fett- und Eiweissgehalt. Zudem sind Jersey-Kühe leichter, sie wiegen nur ca. 400 kg, im Gegensatz zu einer Fleckviehkuh, die bis zu 700 kg wiegt, verursacht eine Jersey-Kuh weniger Trittschäden, wenn die Weide nass ist.
Eine Jersey-Kuh braucht weniger Futter zum Erhaltungsbedarf, sie ist eine Raufutterkuh und deshalb zum Weiden optimal. Sie benötigt wenig Kraftfutter im Verhältnis zu ihrer Leistung.

Die Milch der Kühe vermarktet der Biomilchpool. In verschiedenen Käsereien werden Käsespezialitäten hergestellt, für diese braucht es silofreie Milch. Deshalb werden unsere Kühe silofrei gefüttert, die Milch hat einen feineren Geschmack, den wir auch beim Trinken schätzen.
.

Ab Hof verkaufen wir Rohmilch täglich frisch ab Milchautomat.

Die Saanenziegen weiden mit den Kühen zusammen. Sie fressen Unkräuter und Dornen, welche die Kühe nicht mögen. Sie halten somit die Weiden sauber.

Die Ziegenmilch verkaufen wir frisch ab Hof und verarbeiten sie zu Formaggini (Ziegenfrischkäse).

Unsere Saanenziegen